Gebührenordnung - Gemeinde Mückeln

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gebührenordnung

Dorfleben > Schutzhütte

            
Benutzungs- und Gebührenordnung für die Schutzhütte Mückeln   
               

              
1. Benutzung                
Die Mückelner Schutzhütte ist eine Einrichtung der Ortsgemeinde Mückeln.                  
Grundvoraussetzung für deren Benutzung ist die Wahrung von Anstand, guter Sitte, Ordnung und  Sauberkeit sowie die Anerkennung der Benutzungsordnung. Die Ortsgemeinde überlässt die Schutzhütte mit Außenanlagen dem Benutzer im derzeitigen Zustand.                  
                
2. Anmeldung                  
Die Benutzung der Schutzhütte mit ihren Außenanlagen ist rechtzeitig  beim Ortsbürgermeister zu beantragen. Hierbei ist ein Verantwortlicher zu benennen.            
Jugendliche Benutzer haben der Ortsgemeinde einen Erziehungsberechtigten oder eine  Vertrauensperson zu benennen, die die Aufsicht wahrnimmt. Die Vertrauensperson muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.                  
Die Dauer des Aufenthalts auf der Anlage ist bei der Anmeldung anzugeben.                  
Grundsätzlich ist die Anlage bis 12.00 Uhr, des am auf die festgelegte Benutzungsdauer folgenden Tages, gereinigt zu verlassen. Die Ortsgemeinde hat das Recht die                  
Schutzhütte aus Gründen der Pflege, Unterhaltung und zur Gefahrenabwehr vorübergehend zu schließen.                  
                
3. Haftung                  
Die Ortsgemeinde übernimmt keine Haftung für Unfälle, Beschädigungen oder Diebstahl.               
Der Benutzer stellt die Ortsgemeinde von etwaigen Haftpflichtansprüchen seiner Bediensteten, Beauftragten oder Besucher seiner Veranstaltung oder sonstiger Dritter frei, die im Zusammenhang mit der Benutzung der Anlage stehen.                  
Der Benutzer haftet für alle Schäden, die der Ortsgemeinde durch seine Schuld an der Anlage, den überlassenen Einrichtungen, Geräten und Zugangswegen im Rahmen dieser Ordnung entstehen. Während der Benutzung eingetretene Schäden sind unverzüglich beim Ortsbürgermeister zu melden.Bei groben Verstößen gegen diese Benutzungsordnung ist der Ortsbürgermeister befugt die Benutzer von der Anlage zu weisen.                  
                
4. Verhaltensregeln                  
Für die An- und Abfahrt zur Anlage dürfen nur die vorgesehenen Wege benutzt werden. Der Verantwortliche hat dafür zu sorgen, dass sowenig Kfz  wie möglich die Wege zur Anlage benutzen (Fahrgemeinschaften bilden).                  
Die gesamte Anlage ist sauber zu halten, Abfälle dürfen nicht verbrannt werden, sie sind beim verlassen der Anlage mitzunehmen! Hierfür hat der Verantwortliche zu sorgen.
Feuerstellen sind nur auf den vorgesehenen befestigten Flächen erlaubt. Das Feuer ist so zu halten das keine Beschädigungen oder Brände entstehen können. Brennmaterial hat der Benutzer zu stellen, etwaige Reste müssen beim verlassen der Anlage mitgenommen werden. Es ist verboten im angrenzenden Wald Brennmaterial zu suchen.                  
Alle Feuerstellen sind vor dem verlassen der Anlage zu löschen. Der Baumbestand auf der Anlage darf nicht beschädigt werden. Baumbeschädigungen haben grundsätzlich den Verweis von der Anlage zur Folge. Es ist verboten Schilder oder sonstige Gegenstände an den Bäumen zu befestigen. Weiter ist das Aufstellen von Zelten oder Campingwagen auf der Anlage verboten. Der Betrieb von Musikanlagen ist nur bis zur Zimmerlautstärke erlaubt. Nach Veranstaltungsende ist auf der gesamten Anlage eine Grundreinigung vorzunehmen. Tische und Bänke sind feucht abzuwischen und der Fußboden mit einem Besen zu reinigen.                  
                
5. Stromaggregat                 
Für Mückelner Bürger besteht die Möglichkeit das Gemeindeeigene Stromaggregat zu mieten. Hierfür wird eine Benutzungsgebüher von 10,-€ pro Tag erhoben. Das Aggregat wird voll betankt ausgehändigt und ist wieder voll betankt zurückzugeben. Die vorgegebene Bedienungsanweisung ist unbedingt zu beachten                  
                
3. Benutzungsgebühren
                 
Bei der Anmeldung ist beim Ortsbürgermeister eine Benutzungsgebühr zu entrichten und eine Schutzgebühr zu hinterlegen. Die Schutzgebühr wird erstattet wenn die Anlage nach den vorstehenden Bestimmungen und Kontrolle Ordnungsgemäß verlassen wurde.                  
Für die Ortsvereine und schulische Veranstaltungen ist die Benutzung der Schutzhütte Gebührenfrei.

Benutzung durch Bürger der Ortsgemeinde:
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              
Benutzungsgebühr:           15,00 €
Schutzgebühr:                  50,00 €                    



Auswärtige Benutzer:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Benutzungsgebühr:   30,00 €                      
Schutzgebühr:          50,00 €                      




Ortsgemeinde Mückeln, den 28. April 2011      
    
    
Erwin Steffes,Ortsbürgermeister      

 
Gemeinde Mückeln, 54558 Mückeln
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü